Damaris

From: Germany

  • ...

    Account Type

    Individual account

  • ...

    Travelling to

    Costa Rica, Mexico

  • ...

    Travel dates

    17/12/2020 - 17/12/2021

  • Badges

    Super Workawayer
    Explorer

  • My status

    At home

  • Profile is connected to:

  • Description

    Hallo! Ich bin Damaris. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Deutschland.
    Ich hoffe die nächsten Jahre damit zu verbringen mehr von der Welt zu sehen, interessante Menschen kennen zu lernen, mich von verschiedenen Lebensarten inspirieren zulassen und vor allem mehr zu lernen und durch mein Interesse in unterschiedlichen Bereichen und meine schnelle Lernfähigkeit andere unterstützen zu können.
    Soziales Engagement war mir schon in frühen Jahren sehr wichtig, so arbeitete ich in meiner Jugend für einige Wochen in den Schulferien in einem Inklusionskindergarten (was ein Kindergarten ist, in dem Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut werden) und auch bei der Tafel (welche überschüssige Lebensmittel sammelt und an Menschen in Not verteilt). Ich möchte Soziale Arbeit studieren und hoffe dadurch die Möglichkeit zu haben viele Menschen zu unterstützen und täglich durch den menschennahen Beruf vor neue Herausforderungen und Erfahrungen gestellt zu werden.
    2019 schloss ich meine Grafik-Design Ausbildung ab und betätige mich seitdem weiterhin künstlerisch, wie beispielsweise mit Malerei, dem Anfertigen von Skulpturen, Fotografie und dem Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten.
    Obwohl mir die kreative Arbeit viel Freude bereitete, verspürte ich den Wunsch auch in anderen Bereichen tätig zu sein und ging zuerst nach Florida zu einer Organisation die Häuser nach dem Hurrikan Michael reparierte und wieder aufbaute. Die körperliche und handwerkliche Arbeit dort und auch der Kontakt mit den vielen wundervollen Mensch aus aller Welt erfüllten mich mit Freude und dem Gefühl von Sinnhaftigkeit.
    Als ich Florida verließ war mein Kopf voller Fragen wie es möglich wäre nachhaltiger zu helfen. Da es nicht nur wichtig ist die direkten Folgen einer Katastrophe zu beseitigen, sondern auch, dass Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen arbeiten um die Wahrscheinlichkeit weiterer Missstände zu verhindern. Diese Fragen brachten mich zu meiner nächsten Tätigkeit bei Amnesty International, einer Menschenrechtsorganisation, für die ich in einer Reisekampagne arbeitete und versuchte, in verschiedenen Städten Deutschlands durch angeregte Konversationen auf den Straßen für mehr Bewusstsein unterschiedlicher Schicksale zu sorgen. Auch dort begegnete ich diversen Menschen und wuchs an der Vielfalt ihrer Meinungen und vertiefte meine Fähigkeit mich offen und empathisch auf einen jeden einzulassen und durch die Gespräch mehr über ihre Bedürfnisse und Ansichten und unsere Gesellschaft zu lernen.
    Als meine Zeit bei Amnesty ein Ende fand, begann die Covid-19 Pandemie, die zur Folge hatte, dass viele Erntehelfer die für gewöhnlich aus osteuropäischen Ländern im Frühjahr nach Deutschland reisten, um bei der Spargelernte zu arbeiten, keine Möglichkeit hatten, dies zu tun. Dementsprechend arbeitete ich auf einem Spargelfeld in meiner Umgebung und entdeckte die Schönheit der Agrarwirtschaft. Bei Sonnenaufgang auf den Feldern zu stehen und die kühle Erde zu fühlen und am Ende des Tages zu sehen, womit uns die Natur beschenkt erweckte meinen Wunsch auch in Zukunft naturverbundene Arbeiten aufzunehmen.
    Die Möglichkeit meiner Freude an dem Umgang und der Fürsorge für Tiere jeglicher Art in einer Arbeit nachzugehen hatte ich bisher noch nicht, würde mich aber sehr darüber freuen. Ich kann reiten, liebe Hunde und wäre glücklich über die Chance auch im Bereich Tierpflege oder Farmarbeit Erfahrungen zu sammeln.
    Zur Zeit wünsche ich mir nichts mehr, als die Welt weiter zu entdecken, Neues zu lernen und mit meiner grenzenlosen Motivation, meinen vielseiteigen Interessen und meinen körperlichen Fähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen zu arbeiten. Ich wäre glücklich neue Menschen kennenzulernen, mich von der Vielfalt unserer wundervollen Erde inspirieren zu lassen und mit anderen meine Freude und meine Energie zu teilen.
    Ich spreche fließend Englisch, Deutsch und ein verstehe etwas Französisch.



    Hello, I’m Damaris. I am 22 years old and born and raised in Germany.
    I hope to spend the next few years seeing more of the world, meeting interesting people, being inspired by different ways of living and most of all to learn more and be able to support others through my interests in different areas thanks to my quick learning ability.
    Social commitment is very important to me. In my youth I spent some of my school vacations in an inclusion kindergarten (which is a kindergarten where children with and without disabilities are being taken care of together) and also at the Tafel (which collects surplus food and distributes it to people in need). I would like to study Social Work as this will provide the skills to support many people and to face new challenges and experiences every day.
    In 2019, I obtained my graphic design degree and since then I continued to pursue artistic endeavors such as painting, creating sculptures, photography and writing poetry and short stories.
    Although I enjoy creative work, I feel the desire to work in other areas as well. I went to Florida to work for an organization that rebuilds houses after Hurricane Michael. The physical work and the contact with the many wonderful people from all over the world filled my heart with joy and a sense of purpose.
    When I left Florida, my head was full of questions, first and foremost how it would be possible to help in a more sustainable way. I felt like it is important to remedy the direct consequences of a disaster, but also that politics, science and society work together to prevent the likelihood of further disasters. This conclusion led to my job for Amnesty International, a human rights organization. I worked there in a travel campaign, and tried to raise awareness for different fates in different cities in Germany through conversations on the streets. I met many people there and grew with the diversity of their opinions, and was able to strengthen my ability to openly and empathically engage with everyone and learn more about their needs, views and our society as a whole.
    When my time at Amnesty came to an end, the Covid-19 pandemic began, which caused many harvesters from other countries who usually work during spring in Germany weren’t able to do so. Thus, I worked on an asparagus field close to my hometown and discovered the beauty of agriculture. Standing in the fields at sunrise, feeling the cold mud and at the end of the day seeing what nature gives us awakened my desire to take up more nature-related work in the future.
    I have not yet had the opportunity to work with and care for animals of all kinds in a job, but I would be very happy to do so. I learned horse riding, I love dogs and I would be happy to have the chance to gain experience in animal care center or on a farm.
    Right now I want nothing more than to continue exploring the world, learning new things and working in different fields with my boundless motivation, diverse interests and physical abilities. I would be happy to meet new people, be inspired by the diversity of our wonderful earth and share my joy and energy with others.
    I’m fluent in English, German and I can understand some French.

  • Interests

    Mountain
    Beach
    Nature
    Camping
    Adventure sports
    Water sports
    Fitness
    Outdoor activities
    Hiking
    Van life
    Charity work
    Farming
    Gardening
    Carpentry
    Sustainability
    Animals
    Pets
    Languages
    Art & design
    Performing arts

    show more
  • Skills and knowledge I'd like to share or learn

    I'm interested in:  

    Gardening
    Babysitting and creative play
    Being an elderly companion
    Eco Projects
    Animal Care
    Hospitality/Tourism
    Charity Work
    Helping with Computers/ Internet
    Teaching

    Some knowledge of:  

    DIY and building projects
    General Maintenance
    Creating/ Cooking family meals
    Life at a Farmstay
    Helping around the house
    Art Projects

    Able to teach about:  

    Language practice
  • More details about your skills

    Fluent in german and english
    Maintenance work
    some farming skills
    Grafik Design
    horseback riding

  • Languages

    Languages spoken
    German: Fluent
    English: Fluent
    French: Beginner

    More details about my language interests
    This workawayer has indicated that they would be interested in sharing their language(s) or learning a new language. You can contact them directly to discuss this.

  • Age

    23

  • What else ...

    ..

  • Some more information

    • Smoker

    • Driver's licence

    • Allergies

    • Special dietary requirements

Photos

Feedback