Come and help with Children, Household, Horses and all common stuff on a Farm in the Paradise of Sumadija, Serbia

Country

Serbia

Favourited 74 times


  • rating

    Host rating

  • feedbacks

    Feedback

    20  

  • last activity

    Last activity

    25/06/2019

  • Last email replied

    Reply rate

    100.0 %

  • Last email replied

    Average reply time:

    within 2 days

  • Badges

    Super Host
Contact Register
  2019 

 Min stay requested: 1 month or more

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
  • Description

    Description

    I am Nana, 37, Mother of 4; only :D. We're living on the countryside in Serbia (Sumadija). Half Swiss, half Serbian. We have a Horsefarm, growing up a horse-riding-vacation business. Soon i ll have again, new pages for the business. We have 15 Horses, diff. breeds. A wooden eko guesthouse. A Sauna. Big back yard. 3 ha around our house, and even more up in the hills. Each year we are growing a little garden, this year i made a little greenhouse with a drop sistem. we hold chickens, eat our own honey, several fruittrees, drink good water of a 15m deep well.. drive a car, quad, bikes and others.. we are pretty good organized and installed. Currently i am building an extention of our house



    Ich heisse Nana, bin 37 und Mutter von 4 Kindern (Matej 7, Maria 5, Konstantin 4, Aron 2). Wir leben auf dem Land in Zentralserbien (Sumadija) und betreiben einen Hof-und Reittourismus. Ich bin in der Schweiz geboren und aufgewachsen bis ich 28 Jahre alt war und habe zur Hälfte serbische Wurzeln. Ich beherrsche die Sprache zu wohl 80%. Meine Kinder zu 100% und von denen kann man sie sogar noch lernen, bemerke ich immer besser.
    Momentan haben wir 15 Pferde (mit Fohlen, Poni.. div. Rassen von Lippizaner, Engl. Traber, Mischungen zwischen Don Pferden, Akal Theke, bosnischen Bergpferden und noch andere die uns nicht mitgeteilt werden konnten). Wir leben in einem 3-stöckigen Haus und haben ein Gästehaus, eine Garage und Werkstatt. Ich bin zusätzlich seit Sommer 2017 mit einen Anbau am Haus beschäftigt, in dem ich Kinderzimmer, Dachstock mit zusätzlichen Schlafabteilen, Speisekammer, Abstellraum, ein zusätzliches Bade-und Gästezimmer etc. fertigstelle (mind. 1/3 - 1/2 ist bereits vollbracht, juhuiii).
    Unser Grundstück um das Haus beträgt 3 ha. Es hat einen Gemüse- und einen Obstgarten, Weideland und bewaldete Teile und ist auf der kuppe eines langezogenen Hügels, ein Ausläufer, des Berges Rudnik. Momentan haben wir noch 3 Hühner, und hätten eigentlich gerne bald wieder eine oder zwei Geissen zum melken. Wir haben Bienen, die momentan und bis auf Weiteres bei einem Gutmenschen professionell versorgt sind. Wir fahren einen 7-Sitzer, haben einen Quad, Fahrräder, einen alten Toyota Landcruiser, und div. Anhänger. Ca. 5Km von uns auf einem Hügel im Dorf haben wir zusätzlich ca. 2ha eingezäuntes Land für die Pferde.

  • Type of help

    Type of help

    Gardening
    Building
    Babysitting / child care
    General Maintenance
    Cooking / shopping
    Farmstay
    Other
    Help in the house
    Animal care
    Helping with Tourists
    Charity work
    Language practice
    Help with Computers / internet
    Teaching

  • Cultural exchange and learning opportunities

    Cultural exchange and learning opportunities

    Discover Serbia, the culture, warm hearted, hospitable, humorous people. Learn the laguage if you like. Come, and see how i live with my kids, what we do, and all the great ideas we realized and we are all the time realizing. Help us, learn from us, bring your ideas and thoughts in. We are willing to share our ideas, knowledge and experiences.

    It will automatically turn out that the person who lives with us and helps us to get in touch with the country, the people, the culture, etc. and see how it is with us and here in Serbia. Linguistically gifted people can learn from my children and other people who are regularly in the yard, easily the Serbian language and more. It is enough to point on an object and ask my children "sta je to?" = "What is that?".
    Moreover, once I assert, all human beings can learn from each other and benefit from each other. If you want to. Anyway, I stand by my creative, special, unique lifestyle, knowing all the benefits of my knowledge / skills and my experiences. By nature, I like to share.


    Es wird sich automatisch ergeben, dass die Person die mit uns lebt und uns hilft mit dem Land, den Menschen, der Kultur etc. in Kontakt kommt und so sehen wird, wie es bei uns und hier in Serbien ist. Sprachlich begabte Personen können über meine Kinder und anderen Menschen die regelmässig auf dem Hof sind, im Kinderspiel die serbische Sprache erlernen. Es genügt, einem der anwesenden Personen Kindern einen Gegenstand zu zeigen und zu fragen "sta je to?" ="Was ist das?".
    Überdies behaupte ich einmal, können alle Menschen gegenseitig voneinander etwas lernen und so profitieren. Wenn sie wollen. Ich stehe jedenfalls zu meinem kreativen, speziellen, einzigartigen Lebensstil, weiss um alle Vorteile meines Wissens/Fähigkeiten und meiner Erfahrungen. Von Natur aus teile ich gerne.

  • Help

    Help

    Some Allrounders needed for the types choosen above. You don't need to do or know everything. If you know some of them, that's fine. Hopefully we will have a little team of at least two or more workawayers so we can wisely combine ;)

    The main is a little help in the household and with the kids i would need.
    Further some help around the property.. Farm Work.. we have (very selfstanding because of open barns) horses, a little garden, fruittreas, sometimes guests who stays for some hours, a day or longer.. and some of them like to ride horses, and again some of them, sometimes need a horse riding guide :)



    Wir suchen eine, oder besser gleich zwei Haushaltshilfe/n, saisonal auch für den Garten, die alles ein bisschen kann/können rund um Haus und Kinder, Garten, (am besten auch rund um Gäste und Pferde). Zudem suchen wir einen Mann auf dem Hof, der handwerklich einigermassen begabt ist für div. Arbeiten, kleinere Reparturen im Haus und auf dem Hof (der z.b. ein Gartentor repaieren oder herstellen kann. Der mit Sage, Axt, kleine Gartenfräse, Trimmer, Rasenmäher und weiteren kleineren Maschinen umzugehen versteht. Ich habe eine ziemlich gut eingerichtete Werkstatt.

    Auf jeden Fall eine Person die Kinder mag und wenigstens etwas mit Pferden vertraut ist, oder dies noch werden will und es sich auch vorstellen kann. Im idealfall kann er/sie sogar reiten. Noch haben wir eher wenig Gäste, da das Business, von meiner jüngeren Schwester *️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️️96 geführt, und die auch mithilft, erst erneut wieder im Aufbau ist. Gut wäre, wenn die Person sich auch bisschen mit Gartenarbeit auskennt. Alles in allem jemand, der es sich auf einem Bauernhof mit Pferden und Kindern und allfälligen Gästen gut vorstellen kann.

    Wir sind eine sehr lockere, gut eingespielte, aufgeschlossene, aber auch zielstrebige, tüchtige Familie. Sogar die Kinder helfen je nach Alter und nach ihren Vermögen mit und sind ganz nebenbei ausgesprochen intelligent, selbständig und tough.
    Gut wäre, wenn die Person entweder Deutsch, Englisch oder Französisch spricht und auch nonchalant mit meinen Kindern in dieser Sprache kommuniziert, so als würden sie es verstehen.
    Wichtig ist nur grundsätzlich ein guter Mensch zu sein und Liebe zu haben für andere Menschen (Kinder), für die Natur, Tiere, das Landleben mit allem drum und dran.
    Ich schätze Menschen die proprio motu Dinge selbständig und verantwortungsbewusst erledigen. Ich bin eine gute, ziemlich tüchtige Mutter, Organisatorin, Arbeiterin und Allrounderin. Von jemandem der Mithilft erwarte ich die dazu notwendigen Fähigkeiten, Ordung und verantwortungsvolles erfüllen aufgetragener Arbeiten und Pflichten nach bestem Wissen und Gewissen.
    Auf Ehrlichkeit, Korrektheit, Aufgeschlossenheit und eine gewisse Intelligenz lege ich Wert.

  • Languages spoken

    Languages spoken

    Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Englisch, Französisch, Serbisch (verstehe ganz wenig Italienisch)

  • Accommodation

    Accommodation

    There are several accommodation, you choose.
    Attic with more sleeping places, apartment in the next few months (probably nursery and attic by the end of the year, the rest spring / summer next year are not completed, there is space in our house (the Haushasts- and children's help if she wants (but does not have to), sleep with the children in the room, where it has 4 large, bunk beds and a separate toilet) and the / the Hofgehilfe / fin in a small, but very fine, renovated, cottage with a simple two Beds, a bedside table nearby (about 30m from the house. Bathroom can be used with us) .If there is still possibility with a neighbor 100m from us, who does not live here, but has already provided me for workers their accommodation If necessary, you can also stay in the guest house, as long as there are no guests.Only when guests come, the guesthouse must be vacant.We also have two tents, for someone who likes to sleep in a tent. Sleeping bag would have to be brought. and also I have an extra mattress available which is mobile :) With little imagination, flexibility, adaptability, minimal modesty, but ability to open, direct and benevolent communication everything can be organized easily,implemented and carried out. As soon as the new building is finished, further sleeping places are available. Best we enlarge then our well-rehearsed Equippe / Kommune;)

    Dachstock mit weiteren Schlafplätzen, Appartment in den nächsten Monaten (vorraussichtlich Kinderzimmer und Dachstock bis Ende Jahr, der Rest Frühling/Sommer nächsten Jahres nicht fertig gestellt sind, bietet sich Platz bei uns im Haus (die Haushasts- und Kinderhilfe kann, wenn sie will (muss aber nicht), mit den Kindern im Zimmer schlafen, wo es 4 grosse, Doppelstockbetten und ein separates WC hat) und der/die Hofgehilfe/fin in einem kleinen, aber ganz feinen, rennovierten, Häuschen mit schlicht zwei Betten, einem Nachttischlein gleich in der Nähe (ca. 30m vom Haus. Badezimmer kann bei uns genutzt werden). Allenfalls besteht noch Möglichkeit bei einer Nachbarin 100m von uns, die nicht hier lebt, aber mir schon für Arbeiter ihre Unterkunft zur Verfügung gestellt hat, unter zu kommen. Nötigenfalls kann auch im Gästehaus übernachtet werden, solange keine Gäste da sind. Lediglich wenn Gäste kommen, muss das Gästehaus frei sein. Wir haben auch noch zwei Zelte, für jemand der gerne im Zelt schläft. Schlafsack müsste mitgebracht werden. und ausserdem habe ich eine zusätzliche Matratze zur Verfügung die ja mobil ist :) Mit bisschen Fantasie, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, minimale Bescheidenheit, dafür Fähigkeit zur offenen, direkten und wohlwollenden Kommunikation kann alles leicht organisiert. umgesetzt und durchgeführt werden. Sobald der Anbau fertig ist, stehen weitere Schlafplätze zur Verfügung. Am besten wir vergrössern dann unsere, bis dahin gut eingespielte Equippe/Kommune ;)

  • What else ...

    What else ...

    In der Schweiz sagen wir, Ordung ist das halbe Leben. Stimmt tatsächlich. Und ich lege ehrlich gesagt sehr viel Wert auf Ordnung und Disziplin. Man muss aber auch die Kunst beherrschen bei Hektik und möglichem Chaos den Überblick nicht zu verlieren, sich Situationen, Umständen flexibel, kreativ, erfinderisch anzupassen und Lösungen finden zu können.
    Momentan müssen wir hier wegen dem Anbau und dem Tourismus und weil wir bis vor einem halben Jahr mit einem ausserordentlichen Chaoten und vor allem sadistischen, gewalttätigen, verlogenen, manipulativen.. und vieles mehr.. Unmenschen zusammengelebt haben, noch ein bisschen mehr Ordnung in Hof, Tourismus und Leben bringen. Leider war der Typ (letztlich ein bedauernswertes Opfer seiner V-erziehung, einem Vater den er so beschrieben hat, wie er es scheint's letztlich selber nicht besser von ihm lernen konnte..., zusätzlich Krieg etc) zu egoistisch und narzistisch. Tragischerweise relativ aggressiv. Von Minderwertigkeitskomplexen und völlig unnötigen existenziellen Ängsten getrieben entpuppte er sich immer mehr als megalomaner Businessman. Ein Haifisch. Summa summarum hatte er absolut keinen Sinn und keine namhaften Fähigkeiten für ein ganz normales Familienleben in der Natur, kommunizierte nicht oder unzureichend und organisierte dementsprechend nicht viel löblicher. Ich bin mir also schon seit Jahren gewohnt quasi alleinerziehende, Allrounder, multitasking Mutter zu sein, und einen Vater und Hausherren und Hofmeister locker zu ersetzen. Ich kann mit praktisch allen Maschinen die ich auf dem Hof habe umgehen, viele Reparaturen selber erledigen. Für den Anbau habe ich extra einen Profi organisiert und hoffe, dass ich vielleicht über workaway jemanden finde der sich zusätzlich ein bisschen mit Bauarbeiten auskennt und nötigenfalls Handlangen und nötigenfalls mithelfen kann. Ich bin selber bei Gelegenheit tatkräftig dabei, habe die Pläne gezeichnet, und bestimme was, wo, wie, woraus gemacht wird.
    Seit endlich dieser Unmensch weg ist, haben wir ausserordentlich viel erreicht, repariert, aufgeräumt, Ordung in Garage auf Hof etc reingebracht und vieles in der Funktionalität und Vereinfachung verbessert (habe ich z.B. ein Treibhaus mit Tropfsystem machen lassen und aktiv mitgeholfen). Endlich muss ich nicht mehr 3,5 Sklavenarbeiter darstellen, weder weiterhin seinen schlecht organisierten, megalomanen Selbstverwirklichungsträumen und seinem Egoprivatleben gerecht werden, indem ich wie zu lange Jahre unzählige seiner mir auferlegten Arbeiten erledigte, seine dutzend Arbeiter zwei Mal täglich bekochte und in allen Bereiechen schwanger und stillend im 5. Gang mithalf.

    Alles ist weitgehend so gut und funktional eingerichtet, dass man lediglich durch gute Kommunikation, Organisation, und mit dem gewissen Know-How alles locker erledigen und durchführen kann. Ich möchte uns gerne in Zukunft noch den Weg mit Steinplatten belegen lassen, den Brunnen rennovieren und eine weitere schöne Sitzgelegenheit dort machen, ein Solarpannel zutun. Wir haben diesem 15m tiefen Brunnen in dem es hervorragendes Trinkwasser gibt (mit Pumpe, welche das ganze Haus, Gästehaus etc. mit dem Wasser versorgt). Wir haben eine zentrale Holzheizung, die aber auch mit der elektrischen Heizung gekoppelt ist. Mit den Kindern zusammen haben wir einen kreativen, speziellen Kinderspielplatz geplant und bereits einen Teil fertig gestellt zwischen den Obstbäumen.

    Eigentlich ist es hier, und seit geraumer Zeit immer mehr, wie im Paradies was alle hier herrschenden Umstände, Gesundheit, Kinder, Natur, die Einrichtungen und alle sich bietenden Möglichkeiten anbelangt. Wir verzichten auch in Zukunft auf Pestizide im Garten und Obstgarten, auf Psychos, Parasiten, workaholics und Monstermenschen :), bleiben bei Offenställen, reiten unsere Pferde lieber ohne Trense (wobei natürlich auch normales Zaumzeug vorhanden ist. Unsere Pferde sind sich aber gewohnt nur mit Halfter geritten zu werden und jeder, der sich das nicht gewohnt ist, wird positiv erstaunt und überrascht sein, wie hervorragend es klappt.
    Perfekt wären nun lediglich 2-3 bodenständige, aufgeschlossene, kommunikative, organistorisch und überhaupt fähige Personen für die oben aufgeführten Dinge und ein geselliges, gemeinsames, (möglichst) reibungsloses Funktionieren.

    Die Natur ist wundervoll hier. Wir sind am Fusse des Berges Rudnik. Es gibt einige Sehenswürdigkeiten und interessante Orte, aber auch Fakten in und bezüglich der Umgebung und Persönlichkeiten.

    Eine Bushaltestelle ist 300m vom Haus entfernt. Die nächsten beiden Städte Gornji Milanovac und Kragujevac sind etwa 20km entfernt. Empfehlenswert ist bspw. der Boracki Krs in Borac, Memorial Park in Kragujevac, der Berg Rudnik, div. Ausgrabungen, ein altes Kloster aus dem 12Jh, mit eigenem Muesum, div. Thermalbäder überall in Serbien (einige davon in unserem Distrikt), schöne Dörfer mit alten Kirchen, wie z.B. die im Nachbarsdorf Ramaca, welche unter Denkmalschutz steht. In Ramaca hat es überdies eine Art Steinbruch mit dekorativen Halbedelsteinen. Wir sind mitten in Hügeln gebettet und überall bieten sich herrliche Ausblicke, verschlafene Dörfer, die noch so wie vor 100 Jahren sind. Belgrad is 120km und Topola ca. 30km entfernt.

    There are several sights and places of interests. The Busstation is 300m from our house. The nearest Cities are around 20km from our Farm. In our district are several Thermal baths, and all in all there are many in Serbia. Check out Boracki Krs, The monumental memorial Park in Kragujevac, the little lake in Kragujevac or the lake Gruza also 20km from us. The mount Rudik is going up to 1132m.a.sea level and is perfect for hiking, biking and riding. There are diggins of the roman empire. The Monastery Vracevsnica is very old and nice and has its own museum and some interesting stories to tell. In Ramaca, the neighbor village, you can find semiprecious stones and visit an very old church which is under monumental protection. in our village is the vinery Katanic and the founder of the schnapps Flores (one Zuta Osa) and also two diggings of two very old churches. We are surrounded by hills, and wherever you go, you will have a new breathtaking view. If you love Nature, History, new People and new culture.. you should come and discover.

    Cordially - Herzlich, Nana

  • A little more information

    A little more information

    • Internet access

    • Limited internet access

      Limited internet access

    • We have pets

    • We are smokers

  • How many Workawayers can stay?

    How many Workawayers can stay?

    More than two

  • ...

    Hours expected

    5 hours a day, 5 days a week - if you wan't you can work more in exchange for consideration or more freedays a week

These are extra optional ratings when members leave feedback. The average rating left for each option is displayed.

Accuracy of profile: (5.0)

Cultural exchange: (5.0)

Communication: (5.0)













Host ref number: 133182729776