Das Grundprinzip

Neu bei Workaway? Hier findest du alle Infos über unsere einzigartige Community.

Ein Workawayer ist: Ein Reisender, der bereit ist, bei einem Gastgeber ein paar Stunden täglich mitzuhelfen und der im Gegenzug von diesem Kost und Logis erhält. (Einige Gastgeber bieten auch eine Entlohnung an.)

So funktioniert Workaway

Werde Teil der Community

Erstelle ein tolles Profil, das wir innerhalb von 24 überprüfen

Nimm mit Gastgebern Kontakt auf

Kontaktiere die Gastgeber, die dich interessieren, besprich mit ihnen deinen Aufenthalt und was sie von dir erwarten

Reise wie ein Local

Entdecke neue Orte, Kulturen und Fähigkeiten und finde neue Freunde

Als Workawayer registrieren

Was umfasst die Mitgliedschaft?

Eine riesige Auswahl an Gastgebern

Bei uns findest du mehr als 40.000 Gastgeber in über 170 Ländern Lass dich also inspirieren!

Keine versteckten Gebühren!

Unsere Mitgliedschaftsgebühren sind einfach und enthalten keine verborgenen Zusatzkosten. Registriere dich am besten gleich heute und nimm Kontakt zu Gastgebern auf.

Eine weltweite Mitgliedschaft

Deine Mitgliedschaft gilt überall und ermöglicht es dir, mit Gastgebern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.

Kontaktiere andere Reisende

Suche dir einen Reisepartner, mit dem du deine Reiseabenteuer gemeinsam erleben kannst.

Persönliche Empfehlungsschreiben

Unsere persönlichen Empfehlungsschreiben enthalten die von deinen Workaway-Gastgebern hinterlassenen Bewertungen.

24-Stunden-Support

Unser aus erfahrenen Reisenden bestehendes Team beantwortet deine Fragen täglich rund um die Uhr.

Vielfach bewertet und als vertrauenswürdig eingestuft

Uns gibt es schon seit 2002 und wir sind stolz auf das Vertrauen und den Respekt, den unsere Community ausmacht.

4.9

Durchschnittsbewertung basierend auf
373,910 bisher auf Workaway eingegangenen Bewertungen

Sicherheit, Vertrauen und Respekt
Erfahre mehr über unsere Einstellung zum Thema Sicherheit und wie du dich am besten auf deine Volunteering-Erfahrung vorbereiten solltest
Versicherung für Workawayer
Schau dir unsere Versicherungsoptionen für Workawayer, Volunteers und Backpacker an.

Workaway is the AirBnB of working holidays, with placements reviewed by past visitors.

Workaway is a small combination of beautiful adventures and human enrichment.

If you dream of swapping the nine-to-five for more fulfilling work overseas… Workaway has placements across the globe where hosts provide bed and board (on varying bases) in return for a few hours’ work each day.

Die Philosophie von Workaway

Als Community, der es ums Lernen neuer Dinge, Teilen und Entdecken des Lebens in anderen Teilen der Welt geht, funktioniert Workaway deshalb so gut, weil unsere Mitglieder viel Engagement und Gemeinschaftssinn zeigen, um positive kulturelle Austauscherfahrungen miteinander zu teilen.

Mehr zu unserer Mission

Hast du Fragen?

Im Allgemeinen wird von dir erwartet, dass du ca. 5 Stunden pro Tag hilfst und im Austausch dafür Unterkunft und Verpflegung bekommst. Einige Gastgeber entscheiden sich möglicherweise dafür, den Workawayer für seine Mithilfe zu vergüten, um sicherzustellen, dass sie den in ihrem Land geltenden Mindestlohn einhalten.

Die Bedingungen und Vereinbarungen können recht unterschiedlich sein, abhängig davon, was du an Fähigkeiten mitbringst und was der Gastgeber sich vorstellt.

Es ist wichtig klare Absprachen zu treffen. Also tausche dich mit dem Gastgeber so oft es nötig ist aus, damit ihr beide wisst was ihr voneinander erwartet (Stunden, Unterkunft, Zeitraum etc.).

Um sich bei uns anmelden und ein Profil bekommen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Das Mindestalter für Freiwilligenarbeit (Volunteering) liegt in den meisten Ländern bei 18 Jahren. Bei einigen Familienprojekten sind allerdings auch minderjährige Helfer mit ihren Eltern willkommen.

Ja, das ist möglich, aber jedes Mitglied der Gruppe muss ein eigenes Workaway-Profil besitzen. Ihr könnt eure Accounts miteinander verbinden, damit die Gastgeber wissen, dass ihr zusammen reist.

Ja, selbstverständlich!

Wenn du dich als Workawayer anmeldest, hast du Zugang zur Gastgeber-Liste und kannst du 1 Jahr lang Gastgeberfamilien, NGOs oder Projekte direkt kontaktieren, um deine Dienste als Workawayer anzubieten.

Bei Workaway geht es um kulturellen Austausch: für ein paar Stunden Mithilfe erhältst du kostenlos Logis und Verpflegung.

Wenn du dich als Familie anmeldest, ist die Mitgliedschaft für Kinder unter 18 Jahren kostenlos. Du kannst als Elternpaar ein Paar-Konto einrichten und in eurem Inserat schreiben, dass ihr als Familie reist. Wenn du als Alleinerziehende(r) mit Kindern unter 18 Jahren reist, kannst du ein Einzelpersonen-Konto nutzen. 

Es gibt viele Gastgeber, die gern Familien aufnehmen, vor allem, weil sie selbst auch Kinder haben.

Bei Workaway geht es primär um den kulturellen Austausch und darum, neue Fähigkeiten zu erlernen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Wenn ein Gastgeber jedoch Unterstützung in seinem Unternehmen braucht, darf er deine Mithilfe vergüten, muss dabei jedoch die Mindestlohnregelungen seines Landes beachten.

Gastgeber, die bezahlte Arbeit anbieten, sind als solche deutlich in deren Profil gekennzeichnet.

Gehe auf den folgenden link und lies dir unsere Anmerkungen zur Sicherheit durch:https://www.workaway.info/de/info/safety

Mehr häufig gestellte Fragen