Aquaponic project and organic farming in Karnataka, India

Country

Indien

Bisher 142 mal gespeichert


  • rating

    Host Bewertung

  • feedbacks

    Feedback

    16  

  • last activity

    Letzte Aktivität

    07.05.2022

  • Last email replied

    Beantwortungsquote

    80.0 %

  • Last email replied

    Ø Zeit bis Antwort:

    innerh. 29 Tage

  • Abzeichen

    Super Host
 
  2022 

 Geforderte Mindest-Aufenthaltsdauer:  mindestens 2 Wochen

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
  • Beschreibung

    Beschreibung

    The project had begun in Aug 2018 , we work towards using the least resources and making the most out of it. We have a 10,000 sqft Aquaponic greenhouse where we grow tomatoes, chillies, cucumber, beans, radish, potato, onions, garlic, chamomile, thyme, mint, etc. We currently use Media beds, DWC, NFT and Dutch buckets. We are very flexible with timings and the volunteers are encouraged to make their own meals from whatever is available at the Greenhouse. We do have some activities around the farm like badminton, snooker, table tennis, etc. Volunteers would be provided basic South Indian meals if they wish to consume, otherwise they can make their own meals.

  • Arten von Hilfe und Lernmöglichkeiten

    Arten von Hilfe und Lernmöglichkeiten

    Gartenarbeiten
    Heimwerker- und Bauarbeiten
    Handwerkliche Arbeiten
    Zubereiten / Kochen von Mahlzeiten für die Familie
    Mithilfe auf einem Bauernhof
    Hilfe bei Ökoprojekten
    Betreuung von Tieren
    Sprachpraxis
    Kunstprojekte
    Hilfe mit Computer /Internet
    Unterrichten

  • UNO-Ziele für nachhaltige Entwicklung, die dieser Gastgeber verfolgt

    UNO-Ziele für nachhaltige Entwicklung, die dieser Gastgeber verfolgt

    UNO-Ziele
    Keine Armut
    Kein Hunger
    Gesundheit und Wohlergehen
    Hochwertige Bildung
    Geschlechtergleichstellung
    Sauberes Wasser und Sanitärversorgung
    Bezahlbare und saubere Energie
    Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
    Industrie, Innovation und Infrastruktur
    Weniger Ungleichheiten
    Nachhaltige Städte und Gemeinden
    Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen
    Maßnahmen zum Klimaschutz
    Leben unter Wasser
    Leben an Land
    Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
    Partnerschaften zur Erreichung der Ziele
  • Kultureller Austausch und Lernmöglichkeiten

    Kultureller Austausch und Lernmöglichkeiten

    I'm really inspired with most/any outdoor activities like exercising, yoga, slacking, athletics, etc. We could indulge in activities and hopefully benefit from each other. Also we do have a diverse environment where people work from different states in India.

  • Arbeit

    Arbeit

    Volunteers are most welcome to help us out with daily activities in the greenhouse like scouting, feeding fish, sowing, harvesting, transplanting, basic plumbing, cleaning up, organising, etc. Also we do have a small patch of soil farming where we do require need for attention.

  • Sprachen

    Gesprochene Sprachen
    Bengali (Bangla): Fließend
    Englisch: Fließend
    Gujarati: Fließend
    Hindi: Fließend
    Kannada: Fließend
    Malayalam: Fließend
    Swahili (Kiswahili): Fließend
    Tamil: Fließend

    Dieser Gastgeber bietet Sprachaustausch an
    Dieser Gastgeber gibt an, dass er dir gern seine Muttersprache beibringt oder selbst eine Sprache lernen möchte.
    Bitte wende dich direkt an ihn, um weitere Auskünfte zu erhalten.

  • Unterkunft

    Unterkunft

    Volunteers will either get a twin sharing room with an attached bathroom or they would get a tent with a common bathroom around. Food will be served at the dining area, all food cooked will be basic South Indian meals. Volunteers may have to share room with other volunteers. Tents are provided with bedding and blankets.

  • Was noch ...

    Was noch ...

    The farm is located on the outskirts of Bengaluru. For going to the heart of Bengaluru, local transport is available for easy access. At the city center volunteers may go for shopping, events, cafes, restaurants, museum, art galleries, etc. Bengaluru has a lot to offer for everyone. In your off time, you may also visit nearby cities and villages like Mysore, etc. At the farm, we all like our work and we indulge in all sorts of activities related to farming, getting dirty.Its a very friendly environment mostly consisting of young people who are interested in learning and practicing farming to be food secure.

  • Etwas mehr Information

    Etwas mehr Information

    • Internet Zugang

    • Eingeschränkter Internet Zugang

      Eingeschränkter Internet Zugang

    • Wir besitzen Tiere

    • Wir sind Raucher

    • Familien möglich

  • Kann Digital Nomads unterbringen

    Kann Digital Nomads unterbringen

    Free WiFi and office space availaible.

  • Platz zum Abstellen von Camper Vans

    Platz zum Abstellen von Camper Vans

    Dieser Gastgeber bietet Platz für Wohnmobile.

  • Hier sind Haustiere in der Regel willkommen

    Hier sind Haustiere in der Regel willkommen

    Dieser Gastgeber ist bereit, Reisende mit Haustieren bei sich aufzunehmen.

  • Kapazität - wie viele Workawayer maximal

    Kapazität - wie viele Workawayer maximal

    mehr als zwei

  • ...

    Arbeitszeiten

    Maximum 5 hours a day, 5 days a week.

Dies sind zusätzliche optionale Bewertungen, wenn Mitglieder Feedback hinterlassen. Es wird die im Schnitt hinterlassene Bewertung für jede Option angezeigt.

Korrekte Angaben im Profil: (5.0)

Kultureller Austausch: (5.0)

Kommunikation: (5.0)















Gastgeber Ref-Nr.: 964722492287